Archiv

Posts Tagged ‘mC2’

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 10.11.18 | mC2


Kellerduell verloren

Mit großen Personalsorgen trat die männliche C2 im Kellerduell gegen den TSV Süßen an, das Duell der beiden bis dato punktlosen Mannschaften ging dann auch mit 17:20 an die Gäste. Nur mit Unterstützung der D-Jugend konnten die Coaches von Florian Kraft und Jana Zirpins eine spielfähige Truppe aufs Feld schicken und die Jungs waren zweifellos eine Verstärkung. Nach einem ausgeglichenen Start (3:3) kamen die Gäste besser ins Spiel, führten zwischenzeitlich mit 4:8 und nahmen auch noch eine 7:9 Führung mit in die Pause. Nach dem Wechsel gelang der HG zunächst der Ausgleich zum 9:9, lag dann aber wieder 10:12 zurück. In der besten HG-Phase trafen dann auch die Youngster Marius Bürgermeister und Niklas Ulmer zur 16:12 Führung. Danach war es aber wie abgerissen, die Gäste erzielten nun sechs Treffer in Folge und hatten das Spiel nun zu ihren Gunsten gedreht. Der Anschlusstreffer zum 17:18 war noch mal ein letztes Aufbäumen, den Sieg nahmen die Gäste mit.
HG: Firat Oguz; Jannis Messerschmidt(1), Joshua Flohr, Niklas Ulmer(7/2), Marius Bürgermeister(3), Nathan Abraha(3), Jonathan Schmid, Tim Bleidistel(1), Timo Weisel(2)

Advertisements

Vorbericht Sa 10.11.18 | mC-KL | HG 2 – TSV Süßen


Kellerduell

Das Duell der beiden noch sieglosen Teams in der C-Jugend Kreisliga steigt am Samstag um 11:15 in der Wasseralfinger Talsporthalle, dann trifft die C2 der HG auf den TSV Süßen. Beide Mannschaften  stehen noch ohne Punkte da, doch während die HG bei drei Spielen und einem Torverhältnis von -19 da steht, haben die Gäste in vier Spielen lediglich 25 Treffer erzielt und stehen beim Torverhältnis gar bei -91. Eine Chance also für die Jungs von Florian Kraft, Marco Scheffel und Jana Zirpins den ersten Saisonsieg einzufahren, aber auch das kann nur funktionieren, wenn man mit hundertprozentiger Konzentration in die Partie geht.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 13.10.18 | mC2


HG verliert gegen den Zweiten

0:4 Punkte trifft auf 4:0 Punkte hieß es am Samstag in der Talsporthalle als die männliche C2 von Florian Kraft, Jana Zirpins und Marco Scheffel auf die C2 der HSG Winzingen-Wissgoldingen-Donzdorf traf. Für diese Konstellation hat sich die HG wahrlich nicht schlecht verkauft und nur eine relativ knappe 13:19 Niederlage hinnehmen müssen. Wieder konnten die Coaches auf Grund von Verletzungen nur sieben Spieler aufbieten und die schlugen sich gut, zur Pause stand gar nur ein 7:9 Rückstand. Im zweiten Abschnitt schwanden etwas die Kräfte  dennoch gelang es die Niederlage in Grenzen zu halten.

HG: Georgios Botsis; Jakob Harsch(3), Valentin Winter(4), Moritz Kress(4), Jannis Messerschmidt(1), Nathan Abraha(1), Ben Bäuerle

Vorbericht Sa 13.10.18 | mC-KL | HG–HSG WiWiDo 2


HG gegen den Zweiten

0:4 Punkte trifft auf 4:0 Punkte! So könnte man sagen, wenn die männliche C2 der HG am Samstag um 11:15 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle auf die C2 der HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf trifft. Die Gäste konnte ihre beiden Spiele beim Schlusslicht TSV Süßen und zu Hause gegen die TSG Giengen gewinnen und rangieren aktuell auf dem zweiten Platz. Die Jungs von Florian Kraft, Jana Zirpins und Marco Scheffel dagegen haben nach der klaren Auftaktniederlage gegen den TV Brenz, am letzten Wochenende den ersten Punkt nur megaknapp verpasst. Also warten wir mal ab, in welcher Aufstellung beide antreten können – dann sehen wir weiter.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 7.10.18 | mC2


mc_thumb.jpg

In letzter Sekunde verloren

eine sehr unglückliche Neiderlage in letzter Sekunde musste die männliche C2 am Sonntag bei der C2 des TSB Gmünd hinnehmen. Coach Florian Kraft standen nur 7 Spieler zur Verfügung und dafür kämpften die Jungs gar nicht schlecht. Sie lieferten den Gastgebern ein enges Spiel, lagen in der ersten Hälfte auch zumeist in Führung und mussten aber Sekunden vor der Pause das 8:8 hinnehmen. Auch im zweiten Abschnitt war die HG zunächst in Führung, musste die dann aber abgeben und sah sich sechs Minuten vor Spielende einem 15:13 Rückstand gegenüber. Mit großem Einsatz traf dann die HG zweimal durch Valentin Winter zum Ausgleich, da waren noch 14 Sekunden zu spielen. Gmünd führte ein schnelles Anspiel aus und anstatt mit einem Foul den Angriff der Gmünder zu stoppen, wie es der Coach lautstark forderte, ließ man die Gmünder zum Abschluss kommen und der Ball zappelte mit der Schlusssirene im Netz – 16:15 und die HG stand mit leeren Händen da, Schade.

HG: Firat Oguz; Jakob Harsch, Valentin Winter(4), Moritz Kress(1), Nathan Abraha(2), Timo Weisel(1), Damien Heraudeau(7)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 3.10.18 | mC2


mc_thumb.jpg

Niederlage zum Auftakt

Die männliche C2 der Handballgemeinschaft hat zum Saisonbeginn eine klare 19:31 Heimniederlage gegen den TV Brenz einstecken müssen. Bedingt durch die schulfreien Tage standen den Coaches Jonas Kraft, Marco Scheffel und Jana Zirpins nur 9 Spieler zur Verfügung, was sich im Laufe des Spieles durchaus bemerkbar machte. Die ersten fünf Minuten verliefen bis zum 2:2 noch recht ausgeglichen, doch dann setzten sich die Gäste langsam ab, beim 5:10 waren es fünf Treffer Rückstand, die bis zur Pause (7:12) auch Bestand hatten. Nach dem Wechsel zog Brenz schnell auf 8:16 davon, hatte so die Vorentscheidung bereits herbeigeführt und die Beine unserer Jungs wurden auch dadurch immer schwerer. Am Ende die klare Niederlage, die bei ein wenig mehr Personal nicht so hoch hätte ausfallen müssen.

HG: Niko Bleidistel, Benedikt Röck; Tim Bleidistel(1), Moritz Kress(5/1), Nathan Abraha(1), Valentin Winter(4), Timo Weisel, Ben Bäuerle, Damien Heraudeau(8)

Vorbericht Mi 3.10.18, So 7.10.18 | mC-KL | HG 2 – TV Brenz, TSB Schw. Gmünd 2 – HG


mc.jpg

Doppelspieltag

Zwei Spiele hat die männliche C2 in dieser Woche zu absolvieren. Am Mittwoch treffen die Jungs von Florian Kraft, Marco Scheffel und Jana Zirpins um 13.30 Uhr in der Talsporthalle auf den TV Brenz. Die Gäste haben ihr Gastspiel bei der SG Bargau/Bettringen knapp verloren und die Punkte gegen die JSG Göppingen kampflos erhalten. Die HG hätte auch schon ein Saisonspiel gehabt, allerdings hat die TG Geislingen kurz vorher ihre Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen, so haben die Jungs aktuell noch keine Spielpraxis. Deshalb wird man abwarten müssen, wie sie sich am Mittwoch schlagen werden.

Am Sonntag folgt dann gleich der zweite Streich, dann müssen die Jungs um 16 Uhr in der großen Sporthalle in Schwäbisch Gmünd beim TSB 2 antreten. Auch die Gmünder haben 2 ihrer 4 Punkte kampflos erhalten, weil die JSG GP zum Spiel nicht antreten konnte, allerdings haben sie auch bei der TSG Giengen klar gewonnen, aber auch das Derby gegen die SG Bargau/Bettringen verloren. Auch das wird keine leichte Aufgabe werden.