Archiv

Posts Tagged ‘SG Herbrechtingen-Bolheim’

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 09.02.19 | wD


Nele überragend

Die D-Jugend-Mädels der Handballgemeinschaft haben die Niederlage bei der JSG Rosenstein verdrängt und sind mit einem deutlichen 21:29 bei der SG Herbrechtingen-Bolheim wieder in die Erfolgsspur eingeschwenkt. Mit sechzehn Treffern war Nele Braunger die überragende Spielerin der Partie. Lange sah es gar nicht nach einem Sieg für die Mädels von Mia und Jockel Schwager aus, fast die komplette erste Halbzeit war es ein total ausgeglichenes Spiel bei dem auch lange die Gastgeberinnen immer einen Treffer vorlegen konnten. Erst unmittelbar vor der Pause konnte die HG sich mit drei Treffern zum 11:14 Pausenstand absetzen. Auch die ersten beiden Treffer nach dem Wechsel gingen auf das Konto der HG und von diesem 11:16 Vorsprung konnte man nun zehren. Erst nach dem 17:21 fielen wieder zwei Treffer in Folge für die HG und am Ende machten dann Vroni Lahres und Nele Braunger den Deckel zum Auswärtssieg drauf.

HG: Jasmin Flögel; Leonie Kretschmann, Nele Braunger(16), Vanessa Lutz, Marie Frankenreiter, Theresa Ziegler, Tara Huber(3), Vroni Lahres(8), Helene Schäffauer(2), Ida Bieling, Emilia Kress, Ida Weiß

Werbeanzeigen

Vorbericht So 10.02.19 | wD-BK | SG Herbrechtingen-Bolheim–HG


Niederlage abhaken

Die D-Jugend-Mädels der HG sind nach einem glänzenden Saisonstart in den letzten Spielen ein wenig ins straucheln gekommen und konnten aus diesen drei Spielen lediglich 3:3 Punkte verbuchen. Damit hat man die Chance aus der Hand gegeben die Meisterschaft in eigener Hand zu halten, im Augenblick ist man auf fremde Hilfe angewiesen. Um aber noch im Rennen zu bleiben müssen die Mädels von Jockel und Mia Schwager am Samstag um 12 Uhr in der Herbrechtinger Bibrishalle erst mal gegen die SG Herbrechtingen-Bolheim punkten. Im Hinspiel feierte man einen 25:17 Erfolg gegen den tabellenvierten. Auch am Samstag geht die HG als Favorit ins Spiel, doch geschenkt werden die Mädels nichts kriegen.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 13.10.18 | wD


Sieg im Spitzenspiel

Die weibliche D-Jugend setzt ihre Erfolgsserie fort, am Samstag bezwangen die Mädels von Jockel und Mia Schwager die SG Herbrechtingen-Bolheim klar mit 25:17. Die Gäste hatten ihre beiden vorherigen Spiele gewonnen und waren ein guter Gradmesser wie bei der HG die ersten beiden Siege einzuordnen waren. Die Anfangsphase verlief recht ausgeglichen, die Gäste hatten sogar geführt ehe die HG nach dem 4:4 vier Treffer in Folge erzielte und zum ersten Mal ein wenig Abstand zwischen sich und den Gegner gebracht hatte. Diesen Vorsprung hielt die HG auch bis zur Pause (13:9) ehe die Gäste kurz aufkamen und auf zwei Tore herankamen. Schnell hatte die HG aber die Verhältnisse wieder zurecht gerückt baute die Führung wieder aus und siegte am Ende verdient, vielleicht um das eine oder andere Tor zu hoch gegen gute Gäste.

HG: Vanessa Lutz; Emilia Kress, Nele Braunger(3), Imma Rieber, Theresia Ziegler, Tara Huber(6), Vroni Lahres(5/1), Helene Schäffauer(11), Ida Weiß, Jasmin Flögel

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 25.2.18 | mD1


SHB klar überlegen

Die männliche D1-Jugend der Handballgemeinschaft hat am Sonntag ihr Auswärtsspiel bei der SG Herbrechtingen-Bolheim klar mit 30:21 verloren. Die Gastgeber erwischten in dieser Partie den besseren Start und führten schnell mit 3:0, zwar kam die HG anschließend etwas besser in die Partie aber nach dem 7:4 setzte sich die SHB etwas weiter ab und zur Halbzeit sah man sich schon einem 15:10 Rückstand gegenüber. Im zweiten Durchgang sah man deutliche Parallelen zum ersten, die Gastgeber legten gleich mal zwei Treffer nach, die Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock kämpfte sich wieder etwas heran und mussten den Gegner dann doch ziehen lassen. Nun steht noch ein Saisonspiel aus, am 10.3. gegen Eislingen, bei einem Sieg hätte man ein ausgeglichenes Punktekonto und könnt auf eine zufriedenstellende Saison zurückblicken.

HG: Firat Oguz, Ben Bäuerle, Jakob Harsch,(4), Hannes Harsch(3), Niklas Ulmer(2), Marius Bürgermeister, Ben Weiss(2), Mika Scharr(5), Simon Deuber(5)

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 25.11.17 | mD1


Die Gäste klar besser

Tja – man muss auch mal anerkennen dass der Gegner klar besser war und diese Erfahrung musste unsere männliche D1 am Samstag gegen die SG Herbrechtingen/Bolheim machen. Die Gäste entführten mit einem 19:26 beide Punkte aus der talsporthalle und man muss ehrlich sein – völlig verdient. Dabei wehrten sich die HG-Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock nach Kräften, aber die Gäste waren individuell stärker und waren vor dem Tor auch kaltschnäuziger. Nach dem 3:3 setzten sich die Gäste langsam ab, zunächst nur au 6:9, dann aber auf 7:14 und die HG sah sich zur Auszeit gezwungen. Die verpuffte allerding, denn die Gäste nahmen ein 8:15 mit in die Pause. Die zweite Hälfte konnte die HG dann deutlich ausgeglichener gestalten, aber die Gäste ließen die Hausherren aber auch nicht näher als fünf Treffer herankommen, dann zogen sie das Tempo wieder ein wenig an und spielten sich einen sicheren Sieg nach Hause.

HG: Benedikt Röck; Jakob Harsch(5), Hannes Harsch(5), Niklas Ulmer(2), Marius Bürgermeister, Ben Weiss, Mika Scharr(5), Simon Deuber(1), Kolja Kugler(1), Ben Bäuerle

Vorbericht Sa 11.03.17 | Damen BL | SG Herbrechtingen-Bolheim – HG


Schwere Aufgabe in Herbrechtingen

Am Samstag steht den Damen der HG Aalen/Wasseralfingen eine schwere Auswärtspartie ins Haus, wenn sie um 19.30 Uhr in der Bibrishalle bei der SG Herbrechtingen-Bolheim antreten müssen. Die Gastgeberinnen rangieren nach Minuspunkten auf dem Relegationsrang und diesen werden sie in den verbleibenden 5 Spielen sicher halten wollen, haben sie doch zu Beginn der Saison den Angriff auf die Spitzenplätze ausgerufen. Ins neue Jahr sind die Herbrechtingerinnen mit 3 Siegen glänzend gestartet, unter anderem beim Absteiger Böhmenkirch und zuhause gegen Winzingen-Wißgoldingen. In heimischer Halle mussten sie sich bislang nur dem Jahn Göppingen geschlagen geben, eben jener Mannschaft also, die die HG zuletzt in einem chaotischen Spiel besiegen konnte. Mit diesem Sieg konnten die Mädels von Jonas Kraft und Patrick Pfründer die rote Laterne abgeben und nun lautet die Devise sich vor dem entscheidenden Spiel gegen Donzdorf eine möglichst gute Ausgangslage zu verschaffen. Dass das am Samstag äußerst schwer wird, ist im HG-Lager jedem klar, jedoch konnte man im Hinspiel gegen die SHB ein Unentschieden erkämpfen. Zwar suchten diese zu dieser Zeit die Schuld beim eingesprungenen HG-Schiedsrichter, dass das nicht der entscheidende Faktor war können die Mädels dann am Wochenende unter Beweis stellen. Theresa Kummer und Jana Zirpins werden ebenso ausfallen wie Laura Kuhar und Rebecca Heberling, dafür kehrt Jule Miltner wieder in den Kader zurück. Da vor den Damen bereits die erste Männermannschaft in Herbrechtingen spielt, lohnt sich die Fahrt für HG-Fans gleich doppelt. Beide Mannschaften freuen sich über jegliche Unterstützung!

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 11.02.17 | mD1


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Keine Chance in Herbrechtingen

Die männliche D1 der HG musste am Samstag ohne gelernten Torhüter und mit insgesamt nur acht Spielern bei der SG Herbrechtingen-Bolheim antreten und war beim 15:7 doch recht chancenlos. Dafür schlugen sich die Jungs von Jockel Schwager in der ersten Halbzeit aber richtig gut, lagen sogar dreimal iin Führung und erreichten zur Pause ein 5:5 Unentschieden. Leider schien die gute Leistung der ersten Hälfte viel Kraft gekostet zu haben, denn das 7:6 durch Noah Hiba war der letzte Treffer für vierzehn Minuten. Die Gastgeber zogen in dieser Zeit auf 14:6 davon und hatten so das Spiel längst zu ihren Gunsten entschieden.

HG: Jakob Harsch, Tim Spengler, Nils Braunger(1), Valentin Winter, Lukas Ammon(5/3), Noah Hiba(1), Hannes Schwager, Damien Heraudeau

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen D-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenplatz der mD1 der HG