Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.10.16 | Herren 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Klare Niederlage in Hüttlingen

Nur zwanzig Minuten konnten die Männer 2 am Samstag in der Limeshalle bei der SG Hofen/Hüttlingen 4 mithalten, dann setzten sich die abgezockten und erfahrenen Hofener Spieler klar mit 30:22 durch. Bis zum 9:8 schien es ein Spiel auf Augenhöhe zu sein, dann machte die HG aber viel zu viele einfache Fehler in Angriff und Abwehr, welche von der SG2H gnadenlos ausgenutzt wurden. Mit einem 14:11 für die Gastgeber ging es in die Pause und auch im zweiten Durchgang konnten die Gastgeber mit der Härte, welche vom Schiedsrichter ungestraft blieb, deutlich besser umgehen und setzten sich schnell auf 24:16 ab. Am Ende konnte die HG nur noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben.

HG: Thomas Panterott, Björn Billepp; Holger Merz, Stefan Bader(4), Manuel Haas, Pascal Märkle(2), Arend Kreher(1), Florian Kraft(1), Paul Schneider(7/1), Sven Knappich(2), Holger Auer(2/2), Marco Scheffel(1), Daniel Albrecht(2)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der zweiten Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand Herren 2 der HG

Vorbericht Sa 29.10.16 | Herren KLB | SG Hofen/Hüttlingen 4 – HG 2


die zweite Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Männer 2 im Derby in Hüttlingen

Am Samstag um 15.15 Uhr steigt für die Männer 2 das Derby bei der SG Hofen/Hüttlingen 4 in der Hüttlinger Limeshalle. Nach einem klaren Heimsieg und einer ebenso klaren Auswärtsniederlage weiß Coach Thomas Neumann nicht so genau wo seine Mannschaft steht, zumal sich ja auch einige Spieler verletzt abgemeldet haben. Die Gastgeber stehen mit einer blütenweißen Weste und 6:0 Punkten auf Platz zwei der Tabelle und sind mit Sicherheit der klare Favorit. Aber Derbys haben halt ihre eigenen Gesetze, vielleicht ist die HG ja in der Lage am Samstag ein neues zu schreiben.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 23.04.16 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Punktgewinn in Hüttlingen

Die Herren 3 haben zum Saisonabschluss noch einmal eine gute Leistung abgeliefert und im Derby bei der SG Hofen/Hüttlingen ein 26:26 Unentschieden erreicht. Den besseren Start in die Partie erwischten allerdings die Gastgeber, die sich schnell auf 4:1 und dann auf 7:3 absetzen konnten. Dann arbeitete sich die HG allerdings zurück ins Spiel und daran hatte der Spielertrainer Arend Kreher als Torhüter einen großen Anteil. Zwei Siebenmeter und weiter Würfe konnte er entschärfen, das Signal dafür dass seine Jungs zunächst auf 8:8 ausgleichen konnten und schließlich auch eine 11:13 Führung mit in die Kabine nahm. Auch die ersten zwanzig Minuten der zweiten Hälfte liefen gut für die HG, zunächst traf Paul Schneider doppelt und nach einer Viertelstunde stellte Florian Egetemeyr auf 18:21. Aber ganz offensichtlich hatte die favorisierte SG2H nun den Ernst der Lage erkannt, und konnte zehn Minuten vor Spielende erstmals ausgleichen. Noch hielt die HG dagegen, konnte fünf Minuten vor Spielende, die erste Führung der Gastgeber nach mehr als vierzig Minuten nicht verhindern. Aber sie nahm den Kampf an, wieder Florian Egetemeyr und Holger Merz glichen jeweils aus. Die letzte Führung der Gastgeber konterte dann wieder Florian Egetemeyr mit einem verwandelten Siebenmeter zum 26:26, die letzten knapp zwei Minuten blieben torlos.

HG: Holger Auer, Arend Kreher; Holger Merz(1), Stefan Bader(2), Manuel Haas, Marcel Silbermann(2), Paul Schneider(8), Daniel Jordan, Pascal Märkle, Florian Egetemeyr(7/3)Otto Bäuerle(2), Lars Graeve(1), Dennis Bombera(1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand am Ende der Saison 2015/2016

Tabellenstand am Ende der Saison 2015/2016

Vorbericht Sa 23.04.16 | Herren KLB | SG Hofen/Hüttlingen 4 – HG


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Derby in Hüttlingen

Auch für die Herren 3 der HG Aalen/Wasseralfingen steigt am Samstag das Derby in Hüttlingen, bereits um 13.45 Uhr, aber direkt vor den Herren 1, treffen sie in der Limeshalle auf die SG2H 4. Die Gastgeber haben aus den letzten 5 Spielen nur 3:7 Punkte geholt und gelten trotzdem als Favorit. Sie stehen mit 19:11 Punkten immer noch auf dem vierten Tabellenplatz, während die HG trotz zuletzt 5:1 Punkten mit 13:17 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz die Saison abschließen wird. Doch es ist Derby und die haben mitunter ihre eigenen Gesetze, zumal die Jungs ihrem Archie zum Abschied sicher einen Sieg schenken wollen.

Vorbericht So 13.12.15 | Herren KLB | HG 3 – SG Hofen/Hüttlingen 4


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Derby in Aalen

Beim „kleinen“ Derby am Sonntag zwischen der HG Aalen/Wasseralfingen 3 und der SG Hofen/Hüttlingen 4, bereits um 11:45 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle, sind die Kräfteverhältnisse von vorne herein klar. Die Gäste stehen mit 10:4 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, während die Handballgemeinschaft genau das umgekehrte Punktekonto aufweist und auf Platz sieben geführt wird. Beide Mannschaften haben zuletzt gegen Tabellenführer TV Steinheim 3 gespielt, beide haben verloren, doch während sich die SG2H zu Hause mit vier Toren geschlagen geben musste, hat die HG in Steinheim mit acht Treffern Unterschied verloren. Auf welche Spieler HG-Coach Arend Kreher zurückgreifen kann, wird sich wohl erst wieder kurzfristig entscheiden und auch erst dann wird man wissen, ob im Derby wenigstens eine kleine Chance besteht.

Vorbericht Sa 14.03.154 | Herren KLB | HG 3 – SG Hofen/Hüttlingen 4


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Schwerer Stand gegen den Topfavoriten

Das wird sicher keine leichte Aufgabe, wenn die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag um 15.30 Uhr in der Talsporthalle im Derby auf die SG Hofen/Hüttlingen 4 treffen. Die erfahrenen Gäste habend die junge Truppe der HG schon im Hinspiel beim 37:23 kräftig auseinander genommen und gehe auch am Samstag als haushoher Favorit in die Partie. Die SG braucht aus den letzten drei Spielen noch drei Punkte um sich mal wieder den Meistertitel zu sichern und niemand zweifelt dran, dass sie die ersten beiden am Samstag einfahren werden. Für die HG geht es darum sich so gut wie möglich aus der Affäre zu ziehen und das Ergebnis einigermaßen zu gestalten. Gerhard Bleier wird die Mannschaft betreuen und da die A-Jugend direkt davor spielt muss sich zeigen wie die Jungs kräftemäßig beieinander sind.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 25.10.14 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Klatsche im Derby

Eine klare 37:23 Klatsche kassierten die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag bei der vierten Mannchaft der SG Hofen/Hüttlingen. Der älteste Spieler bei der HG war Neuzugang Robin Lopateki mit gerade mal 22, während die SG2H gerade mal einen Spieler in dieser Altersgruppe aufgeboten hatte. Erfahrung schützt aber nicht vor Toren und so übernahmen die Routiniers der Gastgeber schnell die Initiative. Bis zum 3:3 war es noch ausgeglichen, dann setzte sich die SG ab. Über 10:5 erzielte sie eine 17:10 Pausenführung. Nach dem Wechsel konnten die Jungs von Roland Kraft zunächst den Rückstand auf sieben Toren halten, aber mit der Zeit wurde man immer unkonzentrierter und die Gastgeber nutzten dies gekonnt aus.

HG: Alexander Balle, Julian Bauer; Lars Graeve(7), Marcel Rummel(5/2), Robin Lopatecki(1), Leon Bieg, Pascal Märkle(2), Manuel Haas(2), Christian Schlipf(2), Sebastian Bauer, Philipp Markert(3), Daniel Albrecht(1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Sa 25.10.14 | Herren KLB | SG2H 4 – HG 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Tabellenführer klarer Favorit

Die Favoritenfrage beim Duell der SG Hofen/Hüttlingen 4 und der HG Aalen/Wasseralfingen 3 am Samstag um 13.30 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle ist schnell geklärt. Die Gastgeber stehen mit zwei klaren Siegen und 4:0 Punkten an der Tabellenspitze der Kreisliga B Staffel 2, während die HG ihr Auftaktmatch gegen Brenz 2 deutlich verloren hat. Eben diese Brenzer hat aber die SG2H letzte Woche deutlich geschlagen und schon allein hebt sie auf den Favoritenschild. Die Gastgeber sind eine eingespielte, erfahrene Truppe, die ihr Spiel durchzieht und schwer davon abzubringen ist.

die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Die HG3 dagegen ist eine recht junge Truppe die sich auch aus Studenten zusammen setzt die selten gemeinsam trainieren können und so natürlich großen Leistungsschwankungen unterliegt. Den Trainern Roland Kraft und Gerhard Bleier stehen eigentlich schon genügend Spieler zur Verfügung, doch leider fehlt es oft an entsprechend wurfstarken Rückraumspielern. So muss man sich auf schnelles Spiel verlassen und ob das immer klappt ist eben in die Frage.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 12.04.14 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Starke erste – miserable zweite Hälfte

Eine Halbzeit lang konnte die dritte Herrenmannschaft der HG an der großen Überraschung schnuppern und brachte den schon lange feststehenden Meister der Kreisliga B Staffel 2, die SG Hofen/Hüttlingen 4 in arge Bedrängnis. Leider konnte man die Leitung in der zweiten Hälfte nicht wiederholen, mehr noch man erlebte einen totalen Einbruch und musste nach einer 11:12 Pausenführung noch eine 29:17 Niederlage hinnehmen. Bis zum 0:4 hatte die HG-Keeper Julian Bauer fast zehn Minuten lang seinen Kasten sauber gehalten, ehe die im Schnitt mehr als zehn Jahre älteren Gastgeber langsam ins Spiel kamen. Dennoch hielt die HG den Vorsprung und die Gastgeber waren sichtlich genervt, was sich vor allem im „Gemotze“ über die angeblich zu harte Abwehr der HG entlud. Auf jeden Fall nahm die HG einen 11:12 Vorsprung mit in die Kabine und es ist wohl am besten für alle Beteiligten, wenn man über die zweite Hälfte den Mantel des Schweigens deckt.

HG: Julian Bauer, Alexander Balle; Philipp Markert, Dominik Walter(5/1), Lukas Lehnert, Pascal Märkle, Manuel Haas(1), Nils Graeve(4), Daniele Sergi(3), Julian Oltersdorf(1), Daniel Albrecht(3)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Herren 3

Tabellenstand zum Ende der Saison 2013/2014

alles Vorberichte und Berichte inklusive Torjägerliste der dritten Herrenmannschaft in der Saison 2013/2014 finden Sie hier

Vorbericht Sa 12.04.14 | Herren KLB | SG Hofen/Hüttlingen 4 – HG 3


die dritte Herrenmannschaft der HG

Derby in Hüttlingen

Sechs Siege in Folge, damit ungeschlagen im Jahr 2014 ist die dritte Herrenmannschaft und mit diesem Wissen tritt sie am Samstag um 14.15 Uhr zum Derby bei der SG Hofen/Hüttlingen 4 in der Limeshalle an. Es ist dann das Duell des ersten und bereits feststehenden Meisters gegen den Tabellendritten und dennoch wird es ein ungleiches Duell werden. Auf Grund des Auswärtsspiels der ersten Mannschaft muss die HG auf einige U21 Spieler verzichten und somit auch auf die erfolgreichsten Torjäger. Schon im Hinspiel hatte die junge HG Truppe, die im Normalfall ein Durchschnittsalter von unter 20 Jahren aufweist, gegen die Routiniers der SG2H keine Chance und musste sich klar mit 20:27 geschlagen geben. Klar wird man wieder versuchen mit mehr Tempo die Gastgeber in Schwierigkeiten zu bringen – ob es gelingt steht auf einem anderen Blatt.