Vorbericht So 24.2.18 | mA-BK | HG – SG Kuchen-Gingen 2


Mittelfeldduell

Die männliche A-Jugend der Handballgemeinschaft trifft am Samstag um 15.30 Uhr in der Talsporthalle auf die SG Kuchen-Gingen 2. Die Jungs von Florian Kraft und Marco Scholz stehen aktuell zwar auf dem achten Platz, können mit einem Sieg aber an den Gästen vorbeiziehen, vorausgesetzt der fällt mit vier Toren relativ deutlich aus. Deshalb kann man durchaus von einem Duell im Mittelfeld reden, denn die Gäste belegen aktuell Platz fünf. Die letzten fünf Spiele haben die Gäste verloren, während die HG wenigstens eines für sich entscheiden konnte und auch gegen den Tabellendritten ein durchaus knappes Ergebnis erzielen konnte. Mal sehen wie die Jungs am Samstag drauf sind, die Chancen für den fünften Saisonsieg stehen jedenfalls nicht schlecht.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.1.18 | mD2


Fünfter Saisonsieg

Die männliche D2 der Handballgemeinschaft hat mit einem deutlichen 25:13 gegen den Tabellenletzten SG Kuchen-Gingen 2 ihren fünften Saisonsieg gefeiert. Dabei stellten die Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock schon in den ersten zehn Minuten die Weichen auf den Erfolg. Dem schnellen 3:0 durch Mika Albrecht, Karim Zelit und Marius Bürgermeister ließen dieselben Jungs und auch Roland Enkisch und Maximilian Iskender schnell das 9:1 folgen, da waren gerade mal elf Minuten gespielt. Danach ließ der Schwung zwar etwas nach, zur Pause stand dennoch ein klarer 13:4 Vorsprung. Im zweiten Abschnitt gab man dann den Gästen deutlich mehr Spielraum, was diese auch zu Nutzen wussten, ohne allerdings irgendeine Chance zu haben, das Spiel zu drehen. Die HG baute ihre Führung bis auf dreizehn Tore aus und freute sich am Ende über einen deutlichen Erfolg, der mit einem nun ausgeglichenen Punktekonto (11:11) den Sprung auf den vierten Platz bedeutet.

HG: Firat Oguz; Maximilian Iskender(3), Jannis Messerschmidt(1/1), Levin Kaiser, Marius Bürgermeister(3), Nathan Abraha(4), Lars Wanner(1), Maximilian Maier, Karim Zelit(6), Mika Albrecht(4/1), Roland Enkisch(3/1)

Sa 27.01.18 | mD-KL | HG–SG Kuchen-Gingen 2


Gegen den Letzten

Neun Punkte hat die männliche D2 in dieser Saison schon gesammelt und am Samstag streben die Jungs von Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock die Nummer zehn und elf an. Um 15.30 Uhr kommt dann die D2 der SG Kuchen-Gingen in die Talsporthalle und die Gäste konnten in dieser Saison noch gar nichts auf der Habenseite verbuchen, Vor allem im Angriff hapert es bei den Gästen, nicht mal elf Tore erzielen sie im Schnitt. Doch die HG sollte gewarnt sein, das Hinspiel war alles andere als eine deutliche Angelegenheit. Nach spannendem Spiel konnte man sich gerade noch so mit 11:13 durchsetzen.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 21.10.17 | mA


Guter Kampf nicht belohnt

Die männliche A-Jugend der Handballgemeinschaft hat am Samstag ihr Auswärtsspiel bei der SG Kuchen-Gingen 2 knapp und erst in den letzten zweieinhalb Minuten mit 22:19 verloren. Dabei zeigten die Jungs von Heiko Scholz aber eine sehr gute kämpferische Leistung und ließen sich von einem frühen 4:0 Rückstand nicht abschrecken. Zwar bauten die Gastgeber ihren Vorsprung Mitte der ersten Hälfte auf 10:5 aus, aber die HG ließ sich nicht weiter abschütteln sondern kämpfte sich bis zur Pause wieder auf 12:9 heran. Konzentriert kamen die Jungs auch aus der Pause, und hatten tatsächlich in der vierzigsten Minute den 14:14 Ausgleich durch ihren besten Torschützen Nils Echsler erzielt. Als Jonas Sedlak nach einundfünfzig Minuten mit einem Doppelschlag sogar das 17:18 und damit die erste Führung für die HG erzielte, schnupperte man sogar am Auswärtssieg. Aber das Spiel hatte viel Kraft gekostet und dafür mussten die Jungs nun leider Tribut zollen. In den letzten zweieinhalb Minuten machten die Gastgeber aus einem 19:19 noch einen Sieg und die HG steht mit leeren Händen da.

HG: Jannik Fink; Alexander Wacker, Marco Scholz(3), Aaron Starczynski, Luca von der Ahe, Nils Echsler(7), Sebastian Stock(3), Jonas Sedlak(3), Marco Scheffel(3)

Vorbericht Sa 21.10.17 | mA-BK | SG Kuchen-Gingen 2 – HG


Am Samstag in Gingen

Die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen bestreitet am Samstag um 18 Uhr ihr Auswärtsspiel bei der SG Kuchen-Gingen 2. Gespielt wird in der Hohensteinhalle in Gingen/Fils. Die erste Mannschaft der SG spielt in der Württembergliga und auch die Zweite hat mit 6:2 Punkten einen respektablen Start in die Saison hingelegt. Die einzige Niederlage musste die SG zuletzt beim TV Brenz einstecken. Vorher gab es drei zum Teil deutliche Siege. Damit liegt die SG Punktemäßig also spiegelverkehrt zur HG, die in ihren vier Spielen, durch zuletzt zwei Niederlagen, bisher nur einen Sieg feiern konnte. Die Coaches Florian Kraft und Heiko Scholz bangen noch um den Einsatz von Torhüter Jannik Fink, der sich am Montag im Training leider verletzte. Wenn man in Bestbesetzung antreten kann, könnte es schon ein Spiel auf Augenhöhe werden und vielleicht sind sogar Punkte in Reichweite sein.

Vorbericht So 22.10.17 | mD-KL | SG Kuchen-Gingen 2 – HG 2


Am Sonntag in Gingen

Die männliche D2 der HG Aalen/Wasseralfingen ist am Sonntag um 14:30 Uhr in der Hohensteinhalle in Gingen/Fils zu Gast bei der SG Kuchen-Gingen 2. Die Gastgeber haben alle ihre bisherigen Spiele recht deutlich verloren und zieren so auch das Ende der Tabelle. Gut möglich also, dass die HG die aktuell 2:4 Punkte aufweist ihr Punktekonto auffüllen kann. Sicher wird einiges davon abhängen, welche Spieler die Coaches Karl-Heinz Vandrey, Dietmar Ulmer und Sebastian Stock ins Rennen schicken können.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 18.03.17 | mA


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Dritter Platz in Reichweite

Mit einem hart erkämpften 18:21 Sieg bei Tabellenschlusslicht SG Kuchen-Gingen 2 hat die männliche A-Jugend die Voraussetzung geschaffen am kommenden Wochenende im „Endspiel“ bei der SG Bargau/Bettringen den dritten Tabellenplatz klar zu machen. Nach dem Unentschieden im Heimspiel am vergangenen Wochenende und der Tatsache dass einige Spieler angeschlagen die Reise nach Kuchen angetreten hatten, war ein Sieg alles andere als selbstverständlich. Aber die Coaches Florian Kraft und Heiko Scholz konnten sich einmal mehr auf den starken Jannik Fink im Tor verlassen, der seine Mannschaft mit einigen Paraden im Spiel hielt und nach einer umkämpften ersten Halbezeit maßgeblich zum Halbzeitstand von 8:9 beitrug. Bis zum 13:13 blieb auch im zweiten Abschnitt alles offen, dann setzte sich die HG um zwei Treffer ab und auch wenn die Gastgeber immer wieder verkürzen konnten, gelang es den HG-Jungs auch immer wieder einen Treffer vorzulegen. Am Ende ein sicherer, aber hat erkämpfter und keineswegs souverän herausgespielter Auswärtssieg.

HG: Jannik Fink; Marco Scheffel, Sebastian Stock(4), Lukas Grimm, Marco Scholz(3), Paul Schneider(9), Aaron Starczynski, Marius Heißler(2), Nils Echsler(3)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen A-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand der männlichen A-Jugend der HG

Vorbericht Sa 18.03.17 | mA BK| SG Kuchen-Gingen 2 – HG


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

gleich die Revanche

Letzten Sonntag gab es im Heimspiel ein Unentschieden, am kommenden Samstag müssen unsere A-Jugend-Jungs um 12.45 Uhr in der Ankenhalle in Kuchen bei A2 der SG Kuchen-Gingen bereits zum Rückspiel antreten. Es lief nicht so gut am vergangenen Sonntag für die Jungs von Florian Kraft und Heiko Scholz, dennoch reichte das Unentschieden u den aktuellen dritten Tabellenplatz zu verteidigen. Das ist auch da Ziel in den noch ausstehenden beiden Spielen diesen Platz nicht mehr herzugeben, doch dazu bedarf es einer klaren Steigerung zum Hinspiel. Die Hoffnungen ruhen darauf, dass die jüngeren Spieler diesmal nicht vorher in der B-Jugend eingesetzt werden und ausgeruht ins Spiel gehen können. Allerdings hat man seit dem letzten Wochenende auch ein paar angeschlagene Spieler, deren Einsatz noch völlig ungewiss ist.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 12.03.17 | mA


die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Unentschieden gegen KuGi

„Nur“ ein Unentschieden stand am Ende auf der Anzeigetafel als die männliche A-Jugend der HG das Spiel gegen die SG Kuchen-Gingen beendet hatte. Eigentlich wollte man den Tabellenletzten schlagen und so einen großen Schritt Richtung Platz drei machen, aber eine recht unkonzentrierte Leistung der Jungs von Florian Kraft und Heiko Scholz machte dem einen Strich durch die Rechnung. Zwar führte die HG schnell mit 6:1 aber schon im Laufe der ersten Hälfte schmolz der Vorsprung auf 16:13 zusammen. Zehn Minuten konnte man den Vorsprung in der zweiten Hälft verteidigen, war dann aber völlig von der Rolle und sah sich neun Minuten vor Spielende einem 25:27 Rückstand gegenüber. Eine Auszeit riss die Jungs dann ein wenig aus der Lethargie. Kein einziges Gegentor musste man sich bis zum Schluss fangen, aber man erzielte halt auch nur zwei Treffer – logische Konsequenz 27:27 Unentschieden. Das Gute daran: nächsten Samstag kann man es im Rückspiel besser machen.

HG: Jannik Fink; Marco Scheffel, Sebastian Stock, Lukas Grimm(7/3), Marco Scholz(4), Paul Schneider(12/2), Aaron Starczynski(1), Marius Heißler(1), Nils Echsler(2)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen A-Jugend

aktueller Tabellenstand

image

Handball: Spielbericht Qualifikation | männliche B-Jugend | 24.05.14


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Enttäuschender dritter Platz

Einen etwas enttäuschenden dritten Platz belegte die männliche B-Jugend der HG Am Samstag bei der BL-Quali in der Königsbronner Herwartsteinhalle. Die Niederlage im ersten Spiel gegen die Gastgeber der HSG Oberkochen/Königsbronn war eigentlich ja auch erwartet worden und vor allem in der ersten Hälfte hielten die Jungs von Otto Bäuerle und Florian Kraft auch stark dagegen so dass der Favorit nur mit einem 6:4 in die Pause ging. Kurz nach dem Wechsel verkürzte die HG sogar auf 6:5 musste den Favoriten dann aber doch ziehen lassen und verlor letztendlich mit 13:8.

Auch die zweite Begegnung verlief noch so wie man es erwartet hatte. Gegen die Jungs der SG Kuchen-Gingen 2 war die HG klar spielbestimmend und führte bereits zur Pause mit 15:5. Auch wenn man es im zweiten Abschnitt etwas ruhiger angehen ließ, stand dann am Ende ein klarer 26:14 Sieg.

Nach diesem klaren Sieg hätte man also nur noch einen Sieg gegen den TSV Dettingen einfahren müssen, aber eben in diesem Spiel zeigte die Mannschaft ihr schwaches Gesicht. Von Beginn an lag man im Rückstand und sah sich beim Wechsel einem 9:7 Rückstand gegenüber. Zwar gelang nach dem Wechsel beim 10:10 erstmals der Ausgleich und auch beim 12:12 waren noch alle Chancen gegeben, aber der Treffer zum 13:12 für Dettingen war dann der entscheidende, dem hatte die HG nichts mehr entgegen zu setzen.

HG – HSG: Laurenz Peters; Phil Bäuerle, Lukas Grimm(2), Deniz Askaroglu(1), Paul Schneider(2), Aaron Starczynski (1), Luka Stützel(1), Marco Scheffel(1), Nils Echsler

HG – SG : Laurenz Peters; Phil Bäuerle, Lukas Grimm(4), Deniz Askaroglu(1), Paul Schneider(4), Aaron Starczynski (2), Luka Stützel(10), Marco Scheffel(2), Nils Echsler(2)

HG – TSV : Laurenz Peters; Phil Bäuerle, Lukas Grimm(2), Deniz Askaroglu(1), Paul Schneider(3), Aaron Starczynski (1), Luka Stützel(5), Marco Scheffel, Nils Echsler

 

Samstag, 24.5.2014

Männliche B-Jugend, Herwartsteinhalle, Königsbronn

13.00 Uhr HSG Oberkochen/Königsbronn – HG 13:8
15.05 Uhr HG – SG Kuchen-Gingen 2 25:14
15.50 Uhr TSV Dettingen – HG 13:12