Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.1.18 | mA


Unnötige Niederlage

Eine unnötige 26:28 Niederlage, musste die männliche A-Jugend am Samstag gegen die SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch 2 hinnehmen. Die Coaches Florian Kraft und Heiko Scholz mussten auf die Unterstützung der B-Jugendlichen verzichten, die anschließend selber mit einer dünnen Personaldecke ein Spiel zu absolvieren hatte und so standen nur acht A-Jugendliche zur Verfügung. Die machten ihre Sache im Grunde genommen lange gut, kämpften bis in die Schlussphase, und mussten dann doch noch dem Gegner die Punkte überlassen. 4:2 führte die HG erstmal, um dann beim 5:6 erstmals in Rückstand zu geraten. Die Gäste konnten nun immer wieder vorlegen, die HG kämpfte sich aber auch immer wieder auf ein Unentschieden ran, weil aber auch der zweite Siebenmeter nicht verwandelt wurde, nahmen die Gäste eine 12:13 Führung mit in die Pause. Im zweiten Abschnitt immer das gleiche Bild, die Gäste legten ein oder zwei Treffer vor, die Handballgemeinschaft schaffte aber immer wieder den Ausgleich. Als Marius Heißler knapp vier Minuten vor dem Ende endlich zur 26:25 Führung traf, hatte man sogar den Sieg vor Augen. Leider war es der letzte HG-Treffer des Spieles, während die Gäste noch dreimal einnetzen konnten.

HG: Jannik Fink, Marco Scholz(6/1), Aaron Starczynski(2), Nils Echsler(3), Marius Heißler(3), Sebastian Stock(5), Marco Scheffel(3), Jonas Sedlak(4)

Vorbericht So 08.10.17 | mA-BK | SG Lau/Treff/Böhm 2 – HG


Am Sonntag früh in Nenningen

Zur unangenehmen Zeit, am Sonntag früh um 11.15 Uhr muss die männliche A-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen in der Kreuzberghalle in Nenningen bei der SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch 2 antreten. Die Gastgeber, deren erste A-Jugendmannschaft in der Württembergoberliga spielt, haben aktuell 4:2 Punkte auf dem Konto. Zunächst hatten sie das Derby bei der SG Kuchen/Gingen verloren, danach zu Hause gegen den TV Brenz einen Zittersieg eingefahren, um dann in nahezu gleicher Besetzung in Brenz einen Kantersieg zu landen. Bei der HG lief es in den ersten drei Spielen nicht ganz rund, einer klaren Heimniederlage gegen Bargau/Bettringen folgte ein deutlicher Sieg bei Brenz 2, wieder gefolgt von einer Heimniederlage gegen Geislingen. Allerdings macht die Leistung zumindest in den letzten zwanzig Minuten gegen Geislingen durchaus Hoffnung, dass man auch bei der SG LTB bestehen kann.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 11.10.14 | mD


die männliche D-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

Zwei Siege beim Heimspieltag am Samstag im Tal

Die männliche D-Jugend ist die einzige HG-Mannschaft, die an diesem Wochenende gewinnen konnte und die Jungs von Dominik Rausch und Manuel Körber taten dies gleich zweimal. Beim D-Jugend Heimspieltag in der Wasseralfinger Talsporthalle musste man zunächst gegen die SG Lauterstein/Böhmenkirch/Treffelhausen 2 ran und konnte das Spiel nach ausgeglichener Anfangsphase langsam in den Griff bekommen. Luis Schneider und Patrick Watzl treafen regelmäßig für die HG und so nahm man schon ein 9:5 mit in die Pause. Die HG hatte das Spiel auch im zweiten Abschnitt im Griff und baute den Vorsprung über 14:8 zum letztendlich verdienten 18:11 Sieg aus.

HG-SG LauTreffBöhm: Elias Reinsch; Luis Schneider(9), Ole Weiss(1), Pepe Sauermann, Patrick Flögl(1), Patrick Watzl(7/1), Levent Bingöl, Ben Bäuerle, Thomas Lang, Yannick Eiberger, Tim Wieland

Im zweiten Spiel trafen die Jungs dann auf die JSG HDH-Schnaitheim 2 und auch dieses Spiel hatten sie von Beginn an im Griff. Obwohl mit Patrick Watzl einer der Haupttorschützen des ersten Spiels nicht mehr dabei war, führte die HG schnell mit 4:1. Beim 3:5 kamen die Gäste kurz auf, aber bereits zur Pause (11:6) war das Spiel klar zu Gunsten der HG gestaltet. Aber auch im zweiten Abschnitt gab die JSG nicht auf, kam nochmal auf 14:11 heran, aber im Schlussspurt machte die HG alles klar und gewann auch dieses Spiel mit 18:12. Dadurch sicherten sich die Jungs den dritten Tabellenplatz.

HG-HDH-Schnaitheim: Elias Reinsch; Luis Schneider(11), Ole Weiss(5), Pepe Sauermann(1), Patrick Flögl, Levent Bingöl, Ben Bäuerle(1), Thomas Lang, Yannick Eiberger, Tim Wieland

Spielergebnisse HVWBlogberichte der männlichen D-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand