Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 20.02.16 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Klare Niederlage in Giengen

Die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen haben ihr Auswärtsspiel bei der TSG Giengen 2 mit 31:22 verloren, haben sich aber durchaus achtbar verkauft. Mit Arend Kreher und Holger Auer teilten sich zwei Feldspieler die Aufgabe im Tor, so dass lediglich zwei Auswechselspieler fürs Feld zur Verfügung standen. Ehe sich die HG sortiert hatte führten die Gastgeber mit 4:0 und auch durch den 7:1 Rückstand ließ sich die HG nicht beirren. Nach zwanzig Minuten hatte man zum 10:9 aufgeschlossen, allerdings schien dies Kraft gekostet zu haben, denn letztendlich ging es doch mit einem 16:10 Rückstand in die Kabinen. Im zweiten Abschnitt bauten dann die Gastgeber ihren Vorsprung langsam aber sicher aus, wobei sich die HG keineswegs hängen ließ, sondern durchaus auch zu schönen Treffer kam.

HG: Arend Kreher, Holger Auer; Holger Merz(3); Stefan Bader(3), Manuel Haas(1), Marcel Silbermann, Zeki Yagiz, Pascal Märkle(1), Florian Egetemeyr(11/4), Otto Bäuerle(3)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Sa 20.02.16 | Herren KLB | TSG Giengen 2 – HG 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Zur Mannschaft der Stunde

Nach der knappen Niederlage am Samstag in Brenz müssen die Männer 3 auch diesen Samstag wieder reisen und bestreiten ihr Spiel gegen die TSG Giengen 2 um 18 Uhr in der Schwagehalle. Die Gastgeber sind so etwas wie die Mannschaft der Stunde, denn in den letzten beiden Spielen haben sie so richtig aufhorchen lassen. Zunächst holten sie in Hüttlingen beide Punkte bei der SG2H 4 und eine Woche darauf schossen sie den TV Steinheim 3 aus der Halle, beides Mannschaften aus der absoluten Tabellenspitze. Es wird also schwer werden für die Jungs von Arend Kreher, der wohl schauen muss wen er aufstellen kann, da die A-Jugend ja schon mittags in Heiningen spielt.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 09.01.16 | mB


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

erfolgreicher Jahresauftakt

mit einem sicheren 22:27 Sieg bei der TSG Giengen 2 hat die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen einen erfolgreichen Start ins Jahr 2016 gefeiert und befindet sich weiter auf dem Weg zur Vizemeisterschaft. Die Gastgeber zeigten sich wesentlich verbessert im Vergleich zum Hinspiel, dass die HG noch mit zwölf Treffern Unterschied gewinnen konnte. So zeigten sich die Jungs von Florian Kraft und Heiko Scholz zunächst auch ein wenig überrascht, als der Tabellenvorletzte nach dreizehn Minuten mit 10:7 in Führung lag und die Coaches zur Auszeit greifen mussten. Die brachte ihre Jungs aber dann in die Spur und bis zum Pausenpfiff gelang den Gastgebern kein weiterer Treffer mehr, während sich die HG mit acht Treffern in Folge eine klare Pausenführung von 10:15 heraus schoss. Nach dem Wechsel und den Treffern sieben und acht wurde Jonas Sedlak dann in kurze Deckung genommen, was den Spielverlauf aber nicht wesentlich beeinflussen sollte. Die HG bewahrte eine sichere Distanz und brachte die beiden Punkte auch sicher nach Hause.

HG: Jannik Fink; Sebastian Stock(1), Samuel Ebert, Marco Scholz(4), Jonas Sedlak(8), Aaron Starczynski(3), Marco Scheffel(3), Nils Echsler(8/3)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen B-Jugend

aktueller Tabellenstand

image

Vorbericht Sa 09.01.16 | mB KL | TSG Giengen 2 – HG


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

machbare Aufgabe zum Jahresauftakt

Für die männliche B-Jugend der Handballgemeinschaft geht es nach einer sehr kurzen Weihnachtspause am Samstag bereits mit dem Spielbetrieb weiter. Die Jungs von Florian Kraft und Heiko Scholz gastieren dann um 16.15 Uhr in der Schwagehalle in Giengen und treffen dort auf die zweite Mannschaft der TSG. Im Hinspiel konnte sich die HG klar mit 23:11 durchsetzen und die Gastgeber scheinen jetzt auch nicht furchteinflößend zu sein. Ihren einzigen Sieg konnten sie bisher gegen den Tabellenletzten aus Göppingen einfahren und mit diesen zwei Punkten rangieren sie auf dem Vorletzten Platz. Für die Handballgemeinschaft ist immerhin die Vizemeisterschaft noch drin und die bleibt nur in Reichweite, wenn man sich mit einem konzentrierten Spiel die ersten Punkte in 2016 sichern kann.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 18.10.15 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Knappe Niederlage gegen Giengen

Die Männer 3 der HG haben am Sonntag ihr Heimspiel gegen die TSG Giengen 2 knapp mit 22:24 verloren. Nach einem guten Start und einer 3:1 Führung kamen die Gäste deutlich besser ins Spiel trafen fünfmal in Folge und hatten das Spiel zum 3:6 gedreht. Allerdings wehrten sich die Jungs von Arend Kreher, so kamen sie durch Tore von Florian Egetemeyr, Zeki Yagiz, Leon Bieg und Johannes Maußner zum 8:8 Ausgleich und lagen auch zur Pause nur knapp mit 13:14 im Rückstand. Auch nach dem die Gäste gleich zu Beginn des zweien Durchgangs wieder auf 13:16 davon zogen blieb die HG ruhig und glich Mitte der zweiten Hälfte zum 20:20 aus. Dass in den verbleibenden fünfzehn Minuten nur insgesamt sechs Tore fallen würden, war bis dahin nicht abzusehen, spricht aber je nach Sichtweise für die Abwehrreihen oder gegen den Angriff. Fakt ist, die HG konnte trotz vieler Torchancen nur noch zweimal einnetzen, die Gäste aber viermal, die Niederlage war perfekt.

HG: Sepp Bader, Alexander Balle; Holger Merz, Stefan Bader(2), Manuel Haas, Leon Bieg(3), Zeki Yagiz(1), Daniel Jordan(4), Pascal Märkle, Johannes Maußner(4), Lars Graeve(1), Florian Egetemeyr(7/4), Dennis Bombera

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 18.10.15 | mB


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

zweites Spiel, zweiter Sieg

Die männliche B-Jugend der HG kann auch ohne Unterstützung der C-Jugend gewinnen, am Sonntag besiegten die Jungs von Florian Kraft die TSG Giengen 2 deutlich mit 23:11 und holten sich so im zweiten Spiel auch den zweiten Sieg. Die HG sorgte schnell für eine 3:0 Führung und musste erst nach acht Minuten den ersten Gegentreffer der Gäste hinnehmen, sah beim 6:4 den Gegner ziemlich auf Schlagdistanz, brachte das Spiel aber wieder unter Kontrolle. Zur Pause stand es dann schon 12:7, aber in den ersten fünf Minuten der zweiten Hälfte erhöhte die HG auf 15:8 und hatte damit einen sicheren Vorsprung auf der Seite. Die nachlassenden Gäste waren nun nicht mehr in der Lage das Spiel zu drehen und die HG brachte den Sieg locker nach Hause.

HG: Jannik Fink; Phil Bäuerle, Sebastian Stock(1), Jonas Sedlak(6), Samuel Ebert(2), Marco Scholz(5/1), Aaron Starczynski(1), Marco Scheffel(4/1), Nils Echsler(2), Deniz Askaroglu(2)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der männlichen B-Jugend

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 18.10.15 | Herren KLB | HG 3 – TSG Giengen 2


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Giengen ist schon gut

Zum zweiten Heimspiel der Saison empfangen die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag um 15.15 Uhr die TSG Giengen 2 in der Wasseralfinger Talsporthalle. Die Gäste haben bereits drei Spiele absolviert, dabei ihre beiden Heimspiele klar gewonnen, aber auch bei Tabellenführer Steinheim beide Punkte lassen müssen. Allerdings waren das alles Gegner aus dem vorderen Tabellendrittel, so dass durchaus davon ausgegangen werden kann, dass die Gäste eine gute Mannschaft stellen. Die HG hat nach dem Fehlstart in Dettingen zuletzt klar gewinnen können, aber es wird halt wieder davon abhängen ob Coach Arend Kreher auf alle Spieler zurückgreifen kann. Wenn ja, kann man sich sicher auf eine spannende Partie freuen.

Vorbericht So 18.10.15 | mB KL | HG – TSG Giengen 2


die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen

mB will auch zweites Spiel gewinnen

erst das zweite Saisonspiel bestreitet die männliche B-Jugend der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag um 12 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle, zu Gast ist dann die Mannschaft der TSG Giengen 2. Während die Jungs der HG ihr erstes Saisonspiel klar gewinnen konnten, haben die Gäste nach drei absolvierten Spielen noch keine Punkte auf dem Konto auch deshalb gelten die Jungs von Heiko Scholz und Florian Kraft wohl als Favorit. Aber der Kader ist jetzt nicht gerade üppig gestrickt und da die C-Jugend parallel spielt kann dort niemand aushelfen. Es gilt also alle Kräfte zu mobilisieren, dann kann es auch mit den nächsten zwei Punkten klappen.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 28.03.15 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Fast gepunktet

Die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen haben bis zur letzten Sekunde am Punktgewinn bei der TSG Giengen 2 geschnuppert, den entscheidenden Siebenmeter aber nicht verwandeln können und so mit 20:19 verloren. In einer ganz schmalen Besetzung musste man in Giengen antreten und da sollte sich im Laufe des Spieles noch als großer Nachteil herausstellen. Den klar besseren Start erwischten die Gastgeber, die schnell mit 5:1 führten, ehe die HG auch nach einer Abwehrumstellung besser ins Spiel kam bis zur Pause aber immer noch mit 14:9 zurücklag. Nach der Pause wurde es bei der HG wesentlich besser, man konnte zum 15:14 verkürzen ehe es personell langsam eng wurde. Erst verletzte sich Julian Oltersdorf und konnte nicht mehr eingesetzt werden, dann musste Daniel Albrecht mit der dritten Zeitstrafe runter. Als dann auch Sebastian Bauer auf Grund von Krämpfen runter musste, musste Coach Roland Kraft selber aufs Spielfeld. Zunächst mit Erfolg und einem Treffer dann allerdings konnte er mal wieder seine Klappe nicht halten und gesellte sich zu Daniel auf die Tribüne. Dass die Jungs trotzdem wirklich alles gaben, zeigte „Pille“ Märkle der bis zur Erschöpfung kämpfte. Belohnt wurde der Kampf mit einem Siebenmeter in der Schlusssekunde und damit der Chance zum Ausgleich. Leider scheiterte die HG und musste eine etwas unverdiente Niederlage hinnehmen.

HG: Alexander Balle; Lukas Lehnert(3), Leon Bieg(3), Daniele Sergi(1), Julian Oltersdorf(2), Lars Graeve, Sebastian Bauer(3), Daniel Albrecht(3/1), Pascal Märkle(2), Roland Kraft(1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Sa 28.03.15 | Herren KLB | TSG Giengen 2 – HG 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Wundertüte Giengen

Vorletztes Saisonspiel für die Herren 3 der HG Aalen/Wasseralfingen. Am Samstag trifft man nach längerer Pause um 18 Uhr in der Schwagehalle auf die TSG Giengen 2. Beide Mannschaften tummeln sich eher in der hinteren Tabellenhälfte, doch während die HG zuletzt gegen die Spitzenmannschaften Brenz und Hofen/Hüttlingen klar verloren hat, musste die TSG auch gegen Heidenheim und Dettingen als zweiter Sieger den Platz verlassen. Beide Teams agieren mit öfters wechselnder Besetzung und so ist eine Prognose ziemlich schwierig. Im Hinspiel konnte die TSG mit 19:24 gewinnen, aber natürlich will die HG im Rückspiel den Spieß umdrehen.