Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.01.16 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Klarer Heimsieg gegen Dettingen 2

Einen klaren 29:16 Heimsieg konnte die dritte Männermannschaft der HG am Samstag gegen den TSV Dettingen 2 feiern. Dabei musste Archie Kreher auf seine etatmäßigen Torhüter verzichten und mit ihm selbst und Holger Auer standen zwei Feldspieler im Kasten, die ihre Sache aber ausgezeichnet machten. Die HG lag von Beginn an in Führung, baute diese vom 3:0 über 7:2 bis zum Halbzeitstand von 14:7 aus. Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich die HG hoch überlegen und hätte bei einer konsequenteren Chancenauswertung vor allem bei den Gegenstößen, durchaus noch viel höher gewinnen können.

HG: Arend Kreher, Holger Auer; Holger Merz(2), Stefan Bader(4), Lars Graeve(3), Pascal Märkle(1), Florian Egetemeyr(10/2), Hans-Jörg Bürgermeister(3), Otto Bäuerle(5), Dennis Bombera(1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Sa 16.01.16 | Herren KLB | HG 3 – TSV Dettingen 2


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Heimspiel gegen Dettingen 2

Die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen treffen am Samstag bereits um 17 Uhr in der Karl-Weiland-Halle auf den TSV Dettingen 2, das Spiel wurde von 18.45 Uhr vorverlegt. Die Gäste stehen mit sechs Pluspunkten nur unwesentlich besser da als die HG (4 Punkte), warten allerdings auch schon seit Mitte November auf eine Erfolgserlebnis, die letzten drei Spiele gingen verloren. Genauso stellt es sich auch bei den Jungs von Arend Kreher dar, auch sie haben die letzten drei Spiele abgeben müssen und Ende Oktober das letzte Mal gepunktet. Wird sich also zeigen wer die Negativserie beendet und wieder was auf der Habenseite verbuchen kann

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 27.09.15 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Auftakt verloren

Die dritte Männermannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen hat ihren Saisonauftakt beim TSV Dettingen 2 mit 26:22 verloren. Leider war der eingeteilte Schiedsrichter der Partie nicht erschienen, so dass ein Schiedsrichter der Gastgeber die Partie leiten musste. Es war von Beginn an ein Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften in der sich bis Mitte zweiter Hälfte keine Mannschaft um mehr als ein Tor absetzen konnte. Die HG bekam zwar Dettingens Halblinken nicht in den Griff schaffte es aber dennoch das Spiel ausgeglichen zu gestalten und so war es nicht verwunderlich, dass es mit einem 13:13 in die Kabinen ging. Als es den Jungs von Archie Kreher nach gut vierzig Minuten gelang, trotz Unterzahl die erste zwei Tore Führung zu erzielen, war man scheinbar auf einem guten Weg. Allerdings nur bis zur 49.Spielminute, als sich die HG beim Stand von 19:19 in kurzer Zeit selber enorm schwächte. Innerhalb von zwanzig Sekunden gab es mehrere Zeitstrafen, zwei davon führten zur roten Karte und die HG war in zweifacher Unterzahl. Als kurz darauf ein dritter HG Spieler vom Feld musste, nutzte Dettingen nun die dreifache Überzahl zu den entscheidenden Toren.

HG: Sepp Bader, Arend Kreher; Holger Merz(1), Stefan Bader(3), Manuel Haas(1), Marcel Silbermann, Dennis Bombera(4/1), Zeki Yagiz(1), Daniel Jordan(5), Pascal Märkle(2), Holger Auer(5)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 27.09.15 | Herren KLB | TSV Dettingen 2 – HG 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Saisonauftakt in Dettingen

Die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen starten am Sonntag in die Hallensaison 2015/16 und zwar mit einem Auswärtsspiel beim TSV Dettingen 2 um 13.30 Uhr in der Georg-Fink-Halle in Gerstetten. Die letztjährige Zweite ist nun wieder zurück in der Kreisliga B Staffel 2 und Trainer Archie Kreher kann jetzt nicht gerade von einer Saisonvorbereitung reden. Das Turnier in Hofen Anfang August und dann das erste Training letzte Woche, das wars. Wenigstens werden dem Coach auf Grund des Rückzugs der Männer 2 genügend Feldspieler zur Verfügung stehen, bei den Goalies sieht das anders aus. Urgestein Sepp Bader ist verletzt, Julian Bauer und Alexander Balle stehen am Sonntag nicht zur Verfügung, mal schauen was sich Archie einfallen lässt. Dettingen hat bereits einmal gespielt und dabei bei der SG Hofen/Hüttlingen 4 mit 34:16 eins auf die Mütze bekommen. Aber ob das ein gutes Zeichen für die HG ist wird man erst am Sonntagmittag wissen.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 18.01.15 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Knappe Niederlage gegen Dettingen

Herren 3: vor dem Spiel gegen TSV Dettingen 2

Die kleine Siegesserie der Männer 3 ist am vergangenen Sonntag gegen den Tabellendritten TSV Dettingen 2 gerissen, die von Hajo Bürgermeister gecoachten Jungs verloren nach zuvor zwei Siegen in Folge knapp mit 24:25. Vor allem aus dem Rückraum tat sich die HG das ganze Spiel über schwer, konnte aber durch eine recht gute Abwehr mit einem gut aufgelegten Alexander Balle im Tor und daraus resultierenden Kontern das Spiel recht offen gestalten.

Auszeit bei den Herren 3

Zur Halbzeit führten die Gäste zwar mit 9:10 und zu Beginn des zweiten Durchgangs blieb das Spiel ebenfalls eng. Als die HG mit 21:18 in Führung ging schien der dritte Sieg in Reichweite, aber der halblinke Angreifer Gäste düpierte die HG-Abwehr nun nach Freiwürfen ein ums andere Mal, erzielte in der Schlussphase die entscheidenden Treffer. Die HG dagegen ließ ein paar hundertprozentige liegen und hat sich letztendlich die Niederlage selber zuzuschreiben.

HG: Alexander Balle, Julian Bauer; Daniele Sergi(1), Damiano Sergi(8), Leon Bieg(2), Pascal Märkle(1), Manuel Haas, Steffen Bernhardt, Lars Graeve(2), Sebastian Bauer(6/2), Philipp Markert(4), Daniel Albrecht

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 18.01.15 | Herren KLB | HG 3 – TSV Dettingen 2


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Am Sonntag gegen Dettingen

Die Herren 3 der Handballgemeinschaft haben am Sonntag mal wieder ein Heimspiel und treten um 15.15 Uhr in der Karl-Weiland-Halle gegen den TSV Dettingen 2. Im Hinspiel kam die HG mit 35:22 böse unter die Räder, ist aber auch kein Wunder, denn die Gäste sind in dieser Saison recht gut drauf. Zu Saisonbeginn verloren sie zwar gegen den HSB, aber seither nur noch gegen den Tabellenführer und auch am letzten Wochenende revanchierten sie sich beim HSB. Bei der HG ist es wie immer, es wird eine recht junge Mannschaft antreten, die sich erst finden muss. Das ist in den letzten beiden Spielen ganz gut gelungen, da konnte man den TV Bargau 2 und den HSB 2 in den Heimspielen schlagen. Vielleicht ist das ja ein gutes Omen für das nächste Heimspiel.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 16.11.14 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Klare Niederlage in Dettingen

Die dritte Herrenmannschaft der HG musste am Sonntag eine sehr deutliche 35:22 Niederlage beim TSV Dettingen 2 akzeptieren. Dabei sah es zur Pause beim 15:12 Rückstand für die Mannschaft von Gerhard Bleier keineswegs nach einer hohen Niederlage aus, da hatte man auch schon einen 13:6 Rückstand aufgeholt. Aber nach dem 19:15 brachen irgendwie alle Dämme. Dettingen erzielte fünf Treffer in Folge und erzielte damit bei der HG ziemliche Wirkung. Von da an pendelte sich der Rückstand für die HG bei zehn Toren ein und davon kam man auch nicht mehr runter.

HG: Julian Bauer, Alexander Balle; Lars Graeve(2), Dominik Walter(5), Pascal Märkle, Manuel Haas, Sebastian Bauer(7), Steffen Bernhardt(1), Philipp Markert(1), Daniel Albrecht(6/1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 16.11.14 | Herren KLB | TSV Dettingen 2 – HG 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Bei Dettingen gefordert

Im dritten Saisonspiel wird die Mannschaft der Männer 3 am Sonntag um 17 Uhr in der Gerstetter Georg-Fink-Halle beim TSV Dettingen 2 ziemlich gefordert sein. Die Dettinger haben nach der Auftaktniederlage gegen den HSB das letzte Spiel gegen Giengen 2 ziemlich deutlich mit 23:18 gewonnen und scheinen auf dem aufsteigenden Ast zu sein. Aber auch dort wird es davon abhängen welche Spieler zur Verfügung stehen, sonst kämen so unterschiedliche Ergebnisse eher nicht zustande. Auch bei der HG hängt vieles von den zur Verfügung stehenden Spielern ab, sicher ist, dass auch am Sonntag wieder einige A-Jugendspieler zum Einsatz kommen werden. Coach Gerhard Bleier hat halt das Problem dass ihm wenig Rückraumspieler zur Verfügung stehen, dafür will man mit schnellem Spiel versuchen, die notwendigen Tore zu erzielen.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 15.03.14 | Herren 3


die 3.Herrenmannschaft der HG

Torreicher Sieg

70 Treffer in einer Partie sieht man auch nicht allzu oft, aber die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen haben sich mit einem klaren 30:40 Auswärtssieg beim TSV Dettingen 2 eindrucksvoll für die im Hinspiel erlittene Niederlage revanchiert. Dabei hatte Coach Roland Kraft enorme Aufstellungsprobleme, nicht weniger als acht Absagen musste er verkraften. So mussten halt noch mehr U21 Spieler aushelfen und zudem nahmen sowohl Julian Bauer als auch Jonas Gentner – dessen angekündigter „linker Hammer“ sich eher als „linkes Lüftchen“ entpuppte, als Feldspieler auf der Bank Platz. So hatte man wenigstens drei Auswechselspieler zur Verfügung um den Spielern, die abends noch in der Ersten auflaufen mussten, wenigsten die eine oder andere kleine Pause zu gönnen. Bis zum 11:11 tat sich die Dritte dann auch recht schwer gegen die Gastgeber, vor allem Spielertrainer „Iwan“ Rieck stellte die junge Mannschaft vor große Probleme. Jung war die Mannschaft tatsächlich, denn mit Jules Brender war der älteste HG Spieler noch jünger als der jüngste Dettinger! Bis zur Pause strampelte man sich dann ein wenig frei und nahm eine 14:19 Führung mit in die Kabine. Die baute man nach Wiederanpfiff schnell auf 17:27 aus und hatte das Spiel nun im Griff. Man gestatte den Gastgebern zwar viel zu viele Tore, aber der Angriff konnte die schwache Abwehr kompensieren und „Pille“ Märkle war es vorbehalten den “Kasten“ für den vierzigsten Treffer der Mannschaft zu spendieren.

HG: Matthias Deiss; Florian Schröder(7), Philipp Markert(2), Marcel Rummel(5), Jonas Gentner, Julian Bauer, Florian Kraft(10/1), Pascal Märkle(3), Julian Brender(10), Daniel Albrecht(3)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Herren 3

aktueller Tabellenstand

Vorbericht Sa 15.03.14 | Herren KLB | TSV Dettingen 2 – HG 3


die dritte Herrenmannschaft der HG

Was gut zu machen

Wenn die Herren 3 der HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag um 15.30 Uhr in der Georg-Fink-Halle in Gerstetten auf den TSV Dettingen 2 treffen, haben sie einiges gut zu machen. Die Gastgeber stehen mit nur vier Pluspunkten auf dem letzten Tabellenplatz und zwei dieser Punkte stammen aus dem Hinspiel. Da waren die Jungs von Roland Kraft ein wenig von der Rolle und verloren 26:28. Im Kalenderjahr 2014 ist die Dritte allerdings in vier Spielen auch viermal siegreich gewesen und auch deshalb will man natürlich die Serie fortsetzen. Natürlich kommt es darauf an, in welcher Besetzung man antreten kann, aber ein Sieg ist nach der Tabellenkonstellation eigentlich Pflicht – fehlt nur noch die Umsetzung!