Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 05.12.15 | Herren 3


die dritte Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Ganz gut verkauft

Mit einer Rumpftruppe mussten die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen am Samstag beim Tabellenführer in Steinheim antreten und verkauften sich trotz einer 32:24 Niederlage recht ordentlich. Vor allem in der ersten Halbzeit verkaufte sich die mit drei A-Jugendlichen angetretene und von Holger Merz gecoachte Mannschaft ganz gut, war bis sieben Minuten vor dem Wechsel noch auf 10:9 dranmusste dann aber doch mit einem 14:10 Rückstand in die Kabine. Auch nach dem Wechsel waren die ersten zehn Minuten in Ordnung, Stefan Bader hatte da auf 19:16 verkürzt, aber mit zunehmender Spieldauer setzten sich die Gastgeber besser in Szene und erhöhten kontinuierlich ihren Vorsprung.

HG: Sepp Bader; Holger Merz(1), Stefan Bader(3), Patrick Eiberger(3), Marcel Silbermann(1), Paul Schneider(3/1), Luka Stützel(1), Florian Egetemeyr(10/1), Dennis Bombera(2/1)

Spielergebnisse HVWBlogberichte der dritten Herrnmannschaft

aktueller Tabellenstand

aktueller Tabellenstand

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 12.01.14 | Herren 3


die 3.Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

die 3. Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Endlich wieder Punkte

Mit einer tollen Moral und einer geschlossenen Mannschaftsleistung kämpfte die dritte Männermannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen die dritte Mannschaft des TV Steinheim mit 23:22 nieder, revanchierte sich für die Hinspielniederlage und holte erstmals seit vier Spielen wieder Punkte. Über die gesamte Spielzeit betrug die Tordifferenz fast nie mehr als zwei Treffer, schon daran kann man erkennen, dass es intensiv zuging und dass auch die Nerven mitentscheidend waren. Im ersten Abschnitt wechselte so auch die Führung ständig, doch bei besserer Chancenverwertung hätte sich die Mannschaft von Roland Kraft aber eigentlich absetzen müssen. Aber viele Unkonzentriertheiten verhindern dies, so dass zur Pause ein 10:10 Unentschieden auf dem Spielberichtsbogen stand.

Florian Schröder, Mario Bleier Daniele Sergi

Den Start in die zweite Hälfte verschlief die HG dann und zum einzigen Mal im Spiel betrug der Rückstand beim 10:14 vier Tore. Den holte die HG aber auf und beim 16:16 war der Ausgleich geschafft, den man sogar noch auf eine 18:16 Führung ausbaute. Die wesentlich erfahrenere Gästemannschaft gab aber nicht auf und drehte nun ihrerseits das Spiel wieder auf 18:20. In einer spannenden Schlussphase glich die HG dann zunächst wieder aus, lag beim 20:21 wieder zurückdrehte dann das Spiel wieder auf 22:21 und brachte dann den knappen Vorsprung nach Hause.

Florian Schröder, Florian Kraft

HG: Julian Bauer, Alexander Balle; Daniele Sergi(2), Florian Schröder(7), Dominik Walter(2), Sebastian Bauer, Pascal Märkle, Manuel Haas(1), Damiano Sergi(2), Florian Kraft(2), Mario Bleier(5/2), Julian Oltersdorf(1), Daniel Albrecht(1)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Herren 3

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 12.01.14 | Herren KLB | HG 3 – TV Steinheim 3


die 3.Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Wieder mal punkten

Das Unentschieden in Heubach Ende Oktober war der letzte Punktgewinn der Herren 3 der HG Aalen/Wasseralfingen und am Sonntag treffen die Jungs von Roland Kraft um 14.45 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle nun ausgerechnet auf den Tabellenzweiten TV Steinheim 3. Die Gäste haben zu Saisonbeginn in Heidenheim verloren und kurz vor Weihnachten auch gegen Spitzenreiter Hofen/Hüttlingen, aber die anderen sieben Spiele gewonnen, darunter auch das Hinspiel gegen die HG mit 28:25. Aber da hatte die HG die erste Halbzeit völlig verschlafen und im zweiten Abschnitt das Spiel beinahe noch gedreht und das sollte Hoffnung für den Sonntag geben. Doch dazu müssen die Jungs von Roland Kraft erst mal wieder mehr Struktur in ihr Spiel bekommen, was sie vor der Winterpause völlig vermissen ließen. Kommt man wieder zur Form vom Saisonbeginn kann man sicher um den Sieg mitspielen, ansonsten wird es sicher ein harter Weg.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 13.10.13 | Herren 3


die 3.Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Knappe Niederlage in Steinheim

Eine völlig verschlafene erste Halbzeit kostete den Herren 3 der HG Aalen/Wasseralfingen am Sonntag ein besseres Ergebnis als die 25:22 Niederlage beim TV Steinheim 3. Bis zum 4:4 war noch alles gut für die extrem junge Truppe von Aushilfscoach Kevin Kraft, dann aber brachen die Dämme, die Steinheimer konterten die HG aus und plötzlich stand es 15:8 für die Hausherren. Nach dem Wechsel war die HG dann wieder besser im Spiel kam durch einfaches durchstoßen vor allem mit Manuel Haas als siebenfachem Torschützen zum Abschluss und hätte beim 23:22 fast sogar noch die Wende geschafft! Aber leider halt nur fast – Steinheim erzielte noch zwei Treffer für einen nicht unbedingt verdienten Sieg.

HG: Julian Bauer, Alexander Balle; Johannes Maußner, Christian Schlipf(1), Pascal Märkle(1), Manuel Haas(7), Nils Graeve, Florian Schröder(2), Florian Kraft(6/3), Dennis Mattburger(1), Julian Oltersdorf(3), Julian Haas(1), Daniel Albrecht(1)

Ergebnisse HVWBlog Berichte der Herren 3

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 13.10.13 | Männer KLB | TV Steinheim 3 – HG 3


die 3.Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Am Sonntag in Steinheim

Die dritte Männermannschaft de HG Aalen/Wasseralfingen tritt am Sonntag um 13 Uhr zum ersten Auswärtsspiel der Saison in der Wentalhalle in Steinheim beim TV Steinheim 3 an. Die Gastgeber haben bereits 4:2 Punkte auf dem Konto und dabei zweimal gegen den TV Bargau 2 gewonnen, in Heidenheim aber klar verloren. In Heidenheim wiederum hat die HG den Saisonauftakt am vergangenen Wochenende recht erfolgreich gestaltet, daraus aber eine Favoritenrolle abzuleiten ist nicht ganz richtig. Die Aufstellung der Dritten kann sich durchaus von Woche zu Woche ändern, kommt immer darauf an, ob die A-Jugend spielt, oder welche Studenten zur Verfügung stehen. Coach Roland Kraft wird aus beruflichen Gründen nicht auf der Bank Platz nehmen, seine Rolle wird Ex-HG-Spieler Kevin Kraft übernehmen

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 03.03.13 | Herren 3


die 3. Mannschaft der Herren von der HG Aalen/Wasseralfingen

Wie im Hinspiel

Wie schon im Hinspiel vor einer Woche, ist es der dritten Mannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen nicht gelungen gegen den TV Steinheim 3 einen Halbzeitvorsprung über die Zeit zu bringen. Denn beim Wechsel hatten die Jungs von Roland Kraft noch mit 14:17 in Front gelegen, am Ende musste man in der Wentalhalle eine klare 34:30 Niederlage akzeptieren. Die erste Hälfte war dabei sehr wechselhaft, eine 3:6 Führung der HG konterten die Gastgeber zunächst zum 10:7 und dann zum 12:9. Dann kam die HG wieder besser ins Spiel, wobei vor allem Sven Knappich aus dem Rückraum traf und zur Pause führte die HG ihrerseits dann wieder mit 14:17.

die 3. Mannschaft der Herren von der HG Aalen/Wasseralfingen

Nach dem Wechsel wollte man da anknüpfen, wo man vor der Pause aufgehört hatte, und zunächst sollte das auch gelingen. Sven hatte sein Visier immer noch ordentlich eingestellt und beim 22:25 lag die HG noch vorn. Doch dann reihte sich bei der Handballgemeinschaft ein haarsträubender technischer Fehler an den anderen und die Gastgeber übernahmen das Kommando. Mit einem 6:1 Lauf hatten sie das Spiel gedreht und der Coach sah sich an das Spiel der Ersten vom Vortag erinnert. Der HG wollte nichts mehr gelingen und die Steinheimer hatten im Grunde genommen zuletzt leichtes Spiel.

HG: Friedmann Stengel, Julian Bauer; Florian Schröder(2), Christian Schlipf(4), Lukas Lehnert(3), Pascal Märkle(1), Sebastian Bauer, Bogdan Marin(4/1), Florian Kraft(1), Sven Knappich(9), Julian Brender(4), Dennis Mattburger, Roland Kraft(2)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der 3. Herrenmannschaft

aktueller Tabellenstand

Vorbericht So 03.03.13 | Männer KLB | TV Steinheim 3 – HG 3


die 3.Mannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Und gleich das Rückspiel

Letzten Sonntag traf man sich zum Hinspiel, am Sonntag trifft man sich mit dem TV Steinheim 3 bereits zum Rückspiel in der Wentalhalle. Um 13.30 Uhr wird das Spiel angepfiffen und dann sollte die HG einiges besser machen als noch bei der 28:30 Niederlage am vergangenen Sonntag. Wenn man wieder so viele Chancen ungenutzt lässt, dann wird man sich auch am Albuch nichts zu gewinnen haben. Mit 13:9 Punkten steht die HG immer deutlich vor den Gastgebern(10:12), wenn man aber die gute Ausgangsposition nicht verspielen will, müssen die Jungs von Roland Kraft ein deutlich engagierteres Spiel auf die Platte zaubern.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 24.02.13 | Herren 3


die 3. Herrenmannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen

Mal wieder selber Schuld

Die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen haben sich am Sonntag eine mal wieder unnötige 28:30 Niederlage gegen den TV Steinheim 3 eingehandelt. Es war das erste Spiel in dieser Saison gegen die Steinheimer, dafür ist das Rückspiel gleich nächste Woche. Nach anfänglichem 2:4 Rückstand schien die HG die Partie in den Griff zu bekommen und führte nach zwanzig Minuten mit 12:8. Gegen gewiss nicht bessere Gäste schafften es die Jungs von Roland Kraft aber, dieses Spiel völlig aus der Hand zu geben. Große Unachtsamkeiten in der Abwehr, gepaart mit unglaublich vielen Fehlwürfen war ein gefährlicher Mix und so hatten die Gäste zur Pause das Spiel auf 14:16 gedreht.

Pascal Märkle Julian Brender

Diesem Rückstand rannte die HG nun die gesamte zweite Hälfte hinterher. Dabei war es keineswegs so, dass sich die HG keine Chancen erarbeitete. Die waren da, sogar in Hülle und Fülle. Aber es ist nun mal eine alte Weisheit, dass man bei so vielen vergebenen Chancen ein Spiel einfach nicht gewinnen kann. Selbst in den letzten vier Minuten boten sich noch genügend Möglichkeiten, das Spiel noch zu drehen, aber neben drei verworfenen Siebenmetern, wurden auch andere gute Gelegenheiten nicht genutzt und so muss man wohl am kommenden Sonntag die Chance zur Revanche nutzen.

HG: Julian Bauer, Matthias Deiss; Mario Bleier(5/2), Florian Schröder(2), Florian Kraft(1), Manuel Haas, Pascal Märkle, Sebastian Bauer(1), Bogdan Marin(5/3), Dennis Mattburger(3), Daniel Albrecht, Sven Knappich(2), Kevin Kraft(6/1), Julian Brender(3)

Spielergebnisse HVWBlog Berichte der 3. Herrenmannschaft

aktueller Tabellenpolatz der Männer 3

Vorbericht So 24.02.13 | Männer KLB | HG 3 – TV Steinheim 3


Angriff der 3. Mannschaft der HG aalen/Wasseralfingen

Erstes Spiel gegen Steinheim

Am Sonntag treffen die Männer 3 der HG Aalen/Wasseralfingen um 15.15 Uhr in der Aalener Karl-Weiland-Halle auf die dritte Mannschaft des TV Steinheim. Kurioser Weise trifft man sich am Sonntag das erste Mal in dieser Saison, dafür nächsten Samstag schon wieder zum Rückspiel. Die HG liegt in dieser Saison tabellarisch gesehen recht gut, steht man doch mit 13:7 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Die Gäste liegen nur einen Platz dahinter, haben aber nur 8:12 Punkte auf dem Konto. Aber die Leistung der HG hängt halt wesentlich davon ab, welche U21 Spieler mitwirken, die der jungen Truppe dann immer wieder mehr Stabilität und Torgefahr verabreichen. Ansonsten muss Coach Roland Kraft immer abwarten, welche Studenten am Wochenende die Heimreise angetreten haben, und wer ihm somit zur Verfügung steht. Mal schauen wie das am Sonntag aussieht.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 10.03.12 | Herren 3


3. Herrenmannschaft der Handballgemeinschaft Aalen-Wasseralfingen

Unnötige Niederlage

Die dritte Männermannschaft der HG Aalen/Wasseralfingen hat das vorletzte Saisonspiel beim TV Steinheim 3 mit 25:23 verloren und diese Niederlage war mal wieder völlig unnötig. Klar, man war mal wieder in einer völlig neuen Besetzung angetreten, aber die Jungs, teilweise aus dem ersten A-Jugend-Jahrgang schlugen sich hervorragend und führten zur Pause sogar mit 11:12. Noch besser der erste Teil der zweiten Halbzeit. Schön herausgespielte Tore, führten sogar zu einem 13:18 Vorsprung und man schien auf der Siegerstraße zu sein. Doch die Hausherren gaben nicht auf und die HG begann immer mehr Fehler zu produzieren. Im Angriff wurde zu schnell abgeschlossen und in der Abwehr nicht mehr richtig attackiert und die Gastgeber holten Tor um Tor auf. Beim 20:20 fiel der Ausgleich, beim 23:21 waren sie erstmals zwei Tore weg. Leider konnte die HG das Ergebnis nicht mehr verbessern und wird so auf dem sechsten Platz die Saison abschließen.

HG: Sepp Bader, Alexander Balle, Daniel Albrecht(1), Bogdan Marin(3), Michael Dietterle(2), Roland Kraft(2), Lothar Bieg, Pascal Märkle(2), Florian Schröder(3), Lukas Lehnert(1), Marcel Rummel(5/3), Niclas Winkler(4)

Spielergebnisse HVW

aktueller Tabellenstand:

aktueller Tabellenstand