Archiv

Posts Tagged ‘weibliche D-Jugend’

Vorbericht Sa 13.10.18 | wD-BK | HG–SG Herbrechtingen/Bolheim


Spitzenspiel im Tal

Die Begegnung der weiblichen D-Jugend am Samstag um 17:45 Uhr in der Talsporthalle in Wasseralfingen gegen die SG Herbrechtingen-Bolheim kann man getrost in die Kategorie Spitzenspiel einordnen. Beide Teams sind optimal aus den Startlöchern gekommen und weisen nach 2 Spielen 4:0 Punkte auf. Die Mädels von Jockel und Mia Schwager erwiesen sich dabei mit 48 Toren als deutlich treffsicherer als die Gäste(31), wogegen die Gäste auch nur 12 Gegentreffer einstecken mussten, also sieben weniger als die HG. Aber das sind Zahlenspielereien, die Mädels werden sich auf dem Platz messen und mindestens einer wird diesmal Punkte lassen müssen.

Advertisements

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 29.09.18 | wD


wd.jpg

Klarer Derbysieg bei der SG2H

Die D-Jugend Mädels der HG Aalen/Wasseralfingen haben auch im zweiten Spiel der Saison einen klaren Sieg eingefahren und das Derby bei der SG Hofen/Hüttlingen mit 7:27 gewonnen. Die Gastgeberinnen waren von Anfang an deutlich unterlegen und in der Anfangsphase sorgten Vroni Lahres, Nele Braunger und auch Helene Schäffauer gleich für klare Verhältnisse. Die technischen Fehler der Gastgeber wurden ausgenutzt und so stellte die HG schnell auf 0:6 und erst beim Spielstand von 0:11 musste man in der 18.Minute den ersten Gegentreffer hinnehmen. Mit 2:13 wurden dann die Seiten gewechselt und auch wenn die SG2H im zweiten Abschnitt aggressiver deckte, fanden die HG Mädels immer wieder Lücken und schraubten das Ergebnis in die Höhe zum insgesamt hoch verdienten Kantersieg.

HG: Nele Braunger(9/1), Emilia Kress, Imma Rieber, Leonie Kretschmann, Theresa Ziegler, Vroni Lahres(8), Helene Schäffauer(10), Vanessa Lutz, Jasmin Flögel.

Vorbericht So 30.09.18 | wD-BK | SG Hofen/Hüttlingen – HG


wd.jpg

Derby bei der SG2H

Nach dem grandiosen Sieg zum Saisonauftakt müssen unsere D-Jugend-Mädels am Sonntag um 13.45 Uhr in der Wasseralfinger Talsporthalle im Derby bei der SG Hofen/Hüttlingen antreten. Die Mädels von Jockel und Mia Schwager können dabei mit viel Selbstvertrauen antreten, haben sie am vergangenen Wochenende eine sehr gute Leistung geboten und gegen die JSG Rosenstein klar mit 21:12 gewonnen. Wenn man jetzt noch weiß, dass unsere Nachbarn ihr Spiel gegen die Rosensteiner mit 8:28 verloren haben, wird man nicht umhin kommen die Favoritenbürde für dieses Spiel zu übernehmen. Aber – Hochmut kommt wie immer vor dem Fall, deshalb gilt es auch diese Partie sehr konzentriert anzugehen und nichts auf die leichte Schulter zu nehmen.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 23.09.18 | wD


wd.jpg

Klarer Sieg gegen die JSG Rosenstein

Mit einer starken Leistung konnte die weibliche D-Jugend der Handballgemeinschaft am Sonntag in der Karl-Weiland-Halle mit 21:12 gegen die JSG Rosenstein den ersten Sieg in der noch junge Saison für die HG einfahren. Von Beginn an zeigten sich die Mädels von Jockel und Mia Schwager hellwach, vor allem Nele Braunger war von den Gästen kaum zu stoppen. Nach dem 1:1 legten die HG-Mädels los und kamen über ein 5:1 zur 9:3 Führung nach gut einer Viertelstunde. Allerdings vergab man dann einige gute Chancen und die Gäste konnten bis zur Halbzeit wieder auf 9:7 aufschließen. Bis zum 12:10 blieb es dann auch richtig spannend ehe die HG durch Vroni Lahres, Leonie Kretschmann, Nele Braunger und Tara Huber auf 16:11 davonziehen konnte und so die Vorentscheidung erzwang. Am Ende ein klarer Sieg, der vielleicht um ein zwei Tore zu hoch ausgefallen ist, aber einen tollen Start in die Saison bedeutet.

HG: Vanessa Lutz; Nele Braunger(10), Ida Bieling, Imma Rieber, Leonie Kretschmann(2), Emilia Kress(1), Tara Huber(3), Vroni Lahres(5/1), Salome Siegel, Jasmin Flögel

Vorbericht So 23.09.18 | wD-BK | HG–JSG Rosenstein


Auftaktgegner Rosenstein

Mit dem Turniersieg bei der TG Hofen, haben die HG D-Jugend-Mädels in der Vorbereitung ziemlich viel Selbstvertrauen gewonnen und das wollen sie am Sonntag um 12 Uhr in die Waagschale werfen, wenn die JSG Rosenstein in der Karl-Weiland-Halle antritt. Die Gäste haben am vergangenen Wochenende ihr erstes Saisonspiel bestritten und gleich mal ein Statement gesetzt! 28:8 haben sie bei der SG Hofen/Hüttlingen gewonnen, das ist aller Ehren wert. Besonders auffallend, dass sich gleich fünf verschiedene Spielerinnen gleich mehrfach in die Torschützenliste eingetragen haben – das sieht nach einem schweren Gegner für die Mädels von Jockel und Mia Schwager aus.

Handball HG Aalen-Wasseralfingen | Spielbericht vom 17.3.18 | wD


Beeindruckende Bilanz der weiblichen D-Jugend

Meister der Bezirksliga – 12 Spiele – 12 Siege – 310:186 Tore – 24:0 Punkte

Bravo Mädchen, im letzten Spiel der Saison noch einmal Klasse und Charakter gezeigt. Mit 20:27 den ehrgeizigen Tabellenzweiten aus Hofen/Hüttlingen auf Distanz gehalten. Für die Meisterschaft unbedeutend ging es im letzten Saisonspiel eigentlich nut noch ums Prestige. Keiner verliert gerne das Lokalderby. Dementsprechend hoch motiviert gingen unsere Gastgeber in das Spiel. Waren bissiger in der Balleroberung und ließen die HG Abwehr ein ums andere Mal schlecht aussehen. Nach 11 Minuten sah es mit 9:4 schlecht aus für die HG. Dabei hatte man für unsere Mädchen noch ein reguläres Tor übersehen. Bei der nötigen Auszeit musste deshalb einiges neu justiert werden. Vor allem in der Abwehr wurden die Zuständigkeiten neu verteilt. Der Ehrgeiz und das Kämpferherz der HG Mädchen war jetzt erwacht. So wollte man nicht aus der Meistersaison gehen. In der Abwehr stabiler und bis zur Mittellinie pressend wurde die Verbesserung des Resultats abgegangen. 6 Tore in Folge brachten nach weiteren furiosen 6 Spielminuten mit 9:10 die erste Tabellenführung der HG ein. Mit 11:12 ging es in die Pause. Umkämpft und hochklassig auch der Beginn in Halbzeit zwei. Bis zur 26. Minute war beim Spielstand von 15:17 noch alles möglich. Allmählich setzte sich jedoch die größere Ausgeglichenheit und Konstanz des HG Teams durch. Ein energischer Zwischenspurt bis zur Minute 31 brachte mit 16:22 die Vorentscheidung. Die letzten Spielminuten hielt man den den Tabellenzweiten aus Hofen/Hüttlingen clever auf Distanz und vollendete eine perfekte Saison mit einem 20:27 Erfolg. Der 12. Sieg im 12. Spiel.

Es spielten: Leonie Sikic, Leonie Kretschmann (Tor), Vroni Lahres, Luisa Stuba, Emma Stuba (5), Lea Balle, Nele Braunger (1), Lea Watzl (10), Tara Huber, Paulina Pavic (11), Lisa Bürgermeister

Betreuer: Mia Schwager, Nadine Eberhardt, Charly Berth

IMG-20180317-WA0004-1

IMG-20180317-WA0000-1

Vorbericht Sa 17.3.18 | wD-BL | SG Hofen/Hüttlingen – HG


Der Meister gibt sich die Ehre

Die weibliche D-Jugend der Handballgemeinschaft hat die Meisterschaft in der Bezirksliga bereits in der Tasche, letzten Sonntag hat man mit einem Sieg in Eislingen alles klar gemacht, die Mannschaft von Charly Berth, Nadine Eberhardt und Mia Schwager kann nicht mehr von Platz ein verdrängt werden. Elf Spiele und elf Siege stehen in dieser Saison auf Liste der HG-Mädels, 283 Tore haben sie bisher erzielt. Das sind 100 mehr als der Tabellenzweite, die SG Hofen/Hüttlingen, die im Derby den Gegner zum Saisonabschluss abgibt. Anpfiff ist am Samstag um 10 Uhr in der Talsporthalle und auch wenn das nur eine Kür für die Meistermannschaft ist, so wollen die Mädels mit Sicherheit in einer weißen Weste die Saison beenden.